Loading...

Bier ohne Gluten? Geht das überhaupt?

Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie betrifft in Deutschland rund ein Prozent der Bevölkerung. Damit auch dieser Teil in den Genuss schmackhafter Lebensmittel und Getränke kommt, gibt es glutenfreie Spezialitäten. Wir stellen mittlerweile drei glutenfreie Spezialitäten her: Lammsbräu Glutenfrei, Lammsbräu Glutenfrei Alkoholfrei und Lammsbräu Glutenfrei&Weiß bieten malzaromatischen, feinherben Genuss ohne Gluten. Doch wie stellt man glutenfreie Spezialitäten her und wie wird die Gluten-Freiheit sichergestellt? Wir haben bei unseren Experten ...

Weiterlesen

Was wir über Vanille noch nicht wussten

Vanille kennt man als leckere Eissorte, als Backzutat oder als verführerischen Duft; dass Vanille aber noch mehr ist, z.B. ein Aphrodisiakum oder das zweitteuerste Gewürz der Welt und die einzige essbare Frucht unter den Orchideen, wussten wir bislang noch nicht. Erst als wir uns für die now Red Kiss mehr mit dem Thema Vanille auseinandergesetzt haben, sind uns ein paar interessante Fakten bewusst geworden:

Weiterlesen

Bierbrauen - Teil 1: Die Mälzerei

Seit 500 Jahren steht es fest: Ein Bier darf nur aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser bestehen. »Malz« ist die gekeimte und getrocknete Form von Getreide - in unserem Fall von unserer Bio-Brau-Gerste. Die Gerste muss keimen, damit im Gerstenkorn bestimmte Enzyme aktiviert werden. Diese Enzyme spalten später z.B. die Stärke im Bier. Bei den meisten Brauereien fängt die Bierherstellung erst mit der Malzanliefern an. Bei uns nicht, wir malzen selbst. Wir sind eine der wenigen Brauereien in Deutschland, die eine eigene Mälzerei betreiben. Da wir kein ...

Weiterlesen

Genuss Radl-Tour #1

Länge: 52,51 km Reine Fahrtdauer: ca. 3 Stunden Untergrund: Teer, Schotter, Waldweg, Wiese

Weiterlesen

Den Boden verstehen - die Bioland-Weiterbildung zum Bodenpraktiker

Gesunde Lebensmittel wachsen in gesundem Boden. Aber immer mehr Boden wird verdichtet, versiegelt oder vergiftet. Dabei ist unser Boden eine wertvolle Ressource und seine Gesundheit Grundlage für eine langfristig erfolgreiche Bewirtschaftung. Deswegen kann es nie genug Experten für eine nachhaltige Bodenbewirtschaftung geben – die Bioland-Weiterbildung zum Bodenpraktiker bildet eben solche aus. Im Januar ist der nächste Jahrgang in die Weiterbildung gestartet. Wir haben nachgefragt, was dahintersteckt.

Weiterlesen

Slow Food – das Recht auf Genuss

Oft ist der Alltag hektisch, Essen Mittel zum Zweck und man nimmt sich nicht die Zeit darauf zu achten, was man gerade isst. Dabei ist bewusster Genuss beim Essen schön und wichtig. Bewusster Genuss bezogen auf den Geschmack der Lebensmittel, aber auch mit Blick auf deren Herkunft, Herstellung und Vermarktung. Die Slow Food Bewegung setzt dem etwas entgegen.

Weiterlesen

Hoher Besuch in der Neumarkter Lammsbräu

Freitag, 24. März 2017 - ein bisschen Aufregung liegt in der Luft, als ein dunkles Auto auf unserem Hof vorfährt. Dann steigt er aus: Helmut Brunner, der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Er besucht die Neumarkter Lammsbräu, um sich über den Fortschritt bei der Umsetzung der Ökomodellregion Neumarkt und die EZÖB - die Erzeugergemeinschaft für ökologische Braurohstoffe - zu informieren.

Weiterlesen

Interview mit unserer Brauerin Rebecca

Rebecca hat im letzten Jahr ihre Ausbildung zur Brauerin und Mälzerin bei uns mit Auszeichnung abgeschlossen. Seitdem arbeitet sie in unserem Sudhaus als staatlich geprüfte Brauerin. Wir haben sie zu ihrer Arbeit interviewt:

Weiterlesen

Was machen unsere Bio-Bauern eigentlich im Winter?

Wenn man in den Wintermonaten über die Felder spaziert, sieht alles ruhig und friedlich aus. Die Bauern sieht man dann eigentlich nicht mehr auf dem Feld. Wir haben unseren Bio-Bauern Karl Stephan daher einfach mal gefragt, was er in den Wintermonaten macht.

Weiterlesen

Pionierarbeit mit langem Atem

Als Begriffe wie „Bio“ und „Nachhaltigkeit“ für Unternehmen noch ein unbeschriebenes Blatt waren, machte es sich ein Mann zur Aufgabe, sein Unternehmen mit den Werten des Umweltschutzes in Einklang zu bringen. Mit einer klaren Ausrichtung auf die Grundprinzipien der Natur, die Bedürfnisse der Menschen sowie die regionalen Wurzeln hat er einen langfristigen Unternehmenserfolg geschaffen, der beispielhaft ist.

Weiterlesen