Loading...

Gespräch mit einem Lammsbräu Urgestein

Bernhard Schwenzl ist mit seinen mehr als 60 Jahren ein Lammsbräu-Urgestein. Er erlernte seinen Beruf – Industriekaufmann – bei der Brauerei und war von 1972 bis 2014 für unser Unternehmen tätig. Heute führt er Besucher durch die Lammsbrauerei.

Weiterlesen

Auszeichnungen im Rahmen der UN-Dekade

Wir freuen uns mit Markus Schenk und Katharina Schertler! Das herausragende Engagement von Schäfer und Bio-Bauer Markus Schenk und Naturschutzberaterin Katharina Schertler wurde Ende Mai im Rahmen einer kleiner Veranstaltung gewürdigt: Ihre Projekte erhalten eine Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Diese Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen.

Weiterlesen

Bierbrauen - Teil 1: Die Mälzerei

Seit 500 Jahren steht es fest: Ein Bier darf nur aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser bestehen. »Malz« ist die gekeimte und getrocknete Form von Getreide - in unserem Fall von unserer Bio-Brau-Gerste. Die Gerste muss keimen, damit im Gerstenkorn bestimmte Enzyme aktiviert werden. Diese Enzyme spalten später z.B. die Stärke im Bier. Bei den meisten Brauereien fängt die Bierherstellung erst mit der Malzanliefern an. Bei uns nicht, wir malzen selbst. Wir sind eine der wenigen Brauereien in Deutschland, die eine eigene Mälzerei betreiben. Da wir kein ...

Weiterlesen

Hoher Besuch in der Neumarkter Lammsbräu

Freitag, 24. März 2017 - ein bisschen Aufregung liegt in der Luft, als ein dunkles Auto auf unserem Hof vorfährt. Dann steigt er aus: Helmut Brunner, der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Er besucht die Neumarkter Lammsbräu, um sich über den Fortschritt bei der Umsetzung der Ökomodellregion Neumarkt und die EZÖB - die Erzeugergemeinschaft für ökologische Braurohstoffe - zu informieren.

Weiterlesen

Interview mit unserer Brauerin Rebecca

Rebecca hat im letzten Jahr ihre Ausbildung zur Brauerin und Mälzerin bei uns mit Auszeichnung abgeschlossen. Seitdem arbeitet sie in unserem Sudhaus als staatlich geprüfte Brauerin. Wir haben sie zu ihrer Arbeit interviewt:

Weiterlesen

Pionierarbeit mit langem Atem

Als Begriffe wie „Bio“ und „Nachhaltigkeit“ für Unternehmen noch ein unbeschriebenes Blatt waren, machte es sich ein Mann zur Aufgabe, sein Unternehmen mit den Werten des Umweltschutzes in Einklang zu bringen. Mit einer klaren Ausrichtung auf die Grundprinzipien der Natur, die Bedürfnisse der Menschen sowie die regionalen Wurzeln hat er einen langfristigen Unternehmenserfolg geschaffen, der beispielhaft ist.

Weiterlesen

Nachhaltige Weihnachten: Tipps für schöne (und ökologische) Feiertage

Ohne Frage ist Weihnachten eines der schönsten Feste im Jahr – wenn nicht sogar das schönste. Diese einzigartige Atmosphäre aus Düften und Leckereien, Vorfreude und Vorbereitungen begleitet uns die gesamte Adventszeit und weckt häufig wunderschöne Kindheitserinnerungen. Wir wünschen Ihnen ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest und möchten Ihnen ein paar kleine aber wirkungsvolle Tipps geben, wie Sie mit wenig Aufwand Weihnachten ökologischer und nachhaltiger gestalten können.

Weiterlesen

Ackerwildkräuter: Sag mir, wo die Blumen sind …

„Roggen blüht blau, Weizen blüht rot und Hafer blüht gelb.“ – so sagt es eine alte Bauernregel. Wie bitte…? Roggen blüht blau und Weizen rot?? Heute verstehen nur noch wenige, was damit gemeint ist. Denn wenn man heute die Roggen-, Weizen- oder Haferfelder betrachtet, ist von diesen Farben kaum etwas zu sehen. Das war früher aber anders.

Weiterlesen

Das bedeutet Nachhaltigkeit bei der Neumarkter Lammsbräu

Welches Unternehmen wirbt heute nicht mit dem viel strapazierten Begriff „Nachhaltigkeit“? Für uns ist es weit mehr als ein sogenanntes „Buzzword“. Für uns ist Nachhaltigkeit Geschäftsmodell, Leitlinie und Philosophie. Das bedeutet, dass wir mit Natur, Umwelt und den Menschen sorgfältig und fürsorglich umgehen und dabei für alle einen Mehrwert schaffen möchten. Wie das genau aussieht, haben wir in unseren Nachhaltigkeits-Leitlinien festgehalten. An denen lassen wir uns messen. Jeden Tag.

Weiterlesen