Loading...

Zurück zur Übersicht

Industriekaufmann /-frau (m/w/d): Ausbildung bei der Neumarkter Lammsbräu

Die Ausbildung zum Industriekaufmann/ -frau (m/w/d) bei der Neumarkter Lammsbräu ist sehr vielfältig und hält viele spannende Aufgaben für dich bereit!

Deine Aufgaben während der Ausbildung

Während dieser Ausbildung unterstützt du sämtliche Prozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht, von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Deine Einsatzgebiete sind deshalb bei der Neumarkter Lammsbräu der Vertrieb, die Buchhaltung, das Nachhaltigkeitsmanagement und die Logistik. Industriekaufleute verkaufen die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens, beraten und betreuen Kunden und ermitteln den Bedarf. Finanzierung, Investitionen, Rentabilität, Kostenplanung, Erfolgskontrolle – das alles fällt in deinen Aufgabenbereich. Als Industriekaumann/-frau kommunizierst du darüber hinaus mit unseren Kunden. Damit du weißt, wie unsere Getränkespezialitäten hergestellt werden, durchläufst du bei uns auch alle technischen Arbeitsbereiche wie Mälzerei und Sudhaus.
 

Was du können musst

Wer sich für diese Ausbildung interessiert, braucht einen qualifizierten Schulabschluss: Mittelschule, Realschule oder Gymnasium. Außerdem solltest du ein gutes Verständnis für kaufmännische und organisatorische Zusammenhänge haben, zielstrebig und teamorientiert sein. 
 

Welche Aussichten du hast

Mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung stehen dir zahlreiche Möglichkeiten offen, denn dadurch, dass du in deiner Ausbildungszeit die verschiedensten Bereiche kennenlernst, bist du am Ende ein wahres Allround-Talent. Eine berufliche Ausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben. Danach kann es weitergehen und  du kannst zum Beispiel eine Weiterbildung zum Fachwirt machen. Deine abgeschlossene Ausbildung bildet zudem eine gute Basis für ein anschließendes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftswissenschaften.  
 

Was unsere Auszubildende Lorena alles macht

Lorena BlogLorena absolviert bei der Neumarkter Lammsbräu die Ausbildung zur Industriekauffrau. Dabei geht sie einen besonderen Weg, der eine interessante Alternative zum Studium ist. Denn an die Ausbildung zum Fachwirt (Bachelor-Level) schließt sich die Ausbildung zum Betriebswirt über die IHK an (Master-Level). 
Dass es diese Möglichkeit gibt, darüber möchte Lorena Münch auch andere informieren. Sie hat deshalb eine zusätzliche Schulung zum Azubi-Scout bei der IHK absolviert und darf in dieser Funktion Vorträge an Schulen halten. Eine tolle Sache, denn laut Vera Probst von der IHK Regensburg gelingt es den Azubi-Scouts, mit den Schülerinnen und Schülern auf Augenhöhe zu kommunizieren.
Ziel ist es, die duale Ausbildung vorzustellen und die Weiterbildungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die Azubi-Scouts haben im Gegenzug den Vorteil, rhetorisch geschult und selbstbewusster im Auftritt zu werden. 
 

Deine Ansprechpartnerin rund ums Thema Ausbildung

Melanie Rothenwolle-1

Melanie Rothenwolle
Telefon (09181) 404-607
E-Mail: bewerbung@lammsbraeu.de

 

 

 

Zurück zur Übersicht